Oster-(hasen) Überraschung

Seit knapp einem Jahr wohnen Anton und Muffin, zwei kleine Kaninchen in unserem Garten. Nachdem Sie Anfang des Jahres aus Ihrem doch recht kleinen Stall in eine doch viel geräumigere Behausung gezogen sind kam uns die Idee dass kleiner Kaninchen-Nachwuchs gerade für die Kinder eine schöne Gelegenheit wäre das Wunder des Lebens etwas mehr zu verstehen und mehr Verantwortung zu übernehmen.

Ganz zu schweigen, dass kleine Kaninchen natürlich auch sehr süß sind.

Da Anton, dass Männchen jedoch aufgrund eines in der weiten Vergangenheit liegenden Eingriffs beim Tierarzt nicht mehr als Vater in Frage kam. So machte Muffin, das Weibchen vor knapp vier Wochen „Urlaub“ bei Freunden. Da es an dem Tag aber sehr kalt und vielleicht auch zu stressig war, konnten wir keine „Freundschaft“ erkennen. So ging der Urlaub auch schnell wieder zu Ende und wir dachten, dass wir wohl später im Jahr nochmal einen Versuch wagen würden.

Heute am Gründonnerstag, kurz vor Ostern und 31 Tage nach dem „Kurzurlaub“ überraschte uns Muffin mit zwei kleinen „Osterhasen“.

Kleine Osterhasen

Wir sind sehr froh über die beiden kleinen Kaninchen

Alte Waben ausschmelzen

Alte Waben sind nicht nur unschön, sondern auch ein Gesundheitsrisiko für das Bienenvolk. Da ich mein erstes Volk bereits auf älteren Waben bekommen habe sind diese nun reif für den Dampfwachsschmelzer.

Mitte März habe ich das wärmere Wetter genutzt um das „alte“ Volk, was auf zwei Zargen überwintert hatte auf eine Zarge zu setzen und die untere Kiste mit den alten Waben abzuräumen.

alte, fast schwarze Waben

Hallo Welt! – Der erste Eintrag

Herzlich Willkommen auf unserem Familien-Blog.

Selbst nutzen wir oft Blogs um Inspiration zu suchen, Rat zu finden und um über den Tellerrand des eigenen Denkens zu schauen.

Immer wieder hatten wir auch den Wunsch dies und dass zu teilen.

Dieser Blog dient dazu das zu teilen, was wir als Familie mit der Welt teilen möchten.

Viel Freude beim Lesen. Wir freuen uns auf Kommentare und Kontakt.