Ablegerkiste selbst bauen

Meine erste selbst gebaute Ablegerkiste

Im vergangenen Jahr hatte ich einen Ableger in einer Styropor-Ablegerbeute untergebracht. Da ich aber kein Freund von Styroporbeuten bin wollte ich in diesem Jahr gerne eine Ablegerkiste aus Holz nutzen.

Im Internet gibt es ja einige gute Anleitungen. Ich habe mich mit Hilfe einer Anleitung von Ingolf Hoffmann (welche im Magazin Bienen & Natur erschienen ist) selbst an den Bau einer Kiste gewagt und abweichend von der Anleitung noch etwas modifiziert. Meine Kiste hat nun Platz für fünf statt vier Waben und einen Deckel mit Hohlraum für Futterteig. Im Bauplan wurde das Luftloch an der Rückseite angebracht. Da hier aber bei Schlagregen Wasser eindringen kann und auch Wind direkt seitlich in die Beute wehen kann, habe ich zwei große Öffnungen in den Boden geschnitten und mit Metallfliegengitter versehen. Das Bodenbrett habe ich etwas länger gelassen und biete den Bienen somit noch ein kleines Anflugbrett an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.